Fitness

6 Tipps für Sport in der Kälte

Gut gekleidet
Eigentlich ist es eine offene Tür, aber trotzdem sieht man viele Leute, die sich nicht richtig anziehen. Ziehen Sie sich mit Schichten an und wählen Sie ein gutes Thermohemd, um Ihren Körper warm zu halten. Tipp: der Aldi oder Lidl hat ein regelmäßiges Angebot mit billigen Hemden. Diese sind oft von ähnlicher Qualität wie die der teureren Marken. Werfen Sie einen Blick in den Webshop des Lidl, wo Sie ein recht umfangreiches Angebot an Sportbekleidung finden.

Haben Sie schnell kalte Füße? Dann entscheiden Sie sich für dickere Sportsocken. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige bekommen, zum Beispiel in einem laufenden Geschäft. Dies, damit Sie am Ende nicht ein paar böse Blasen bekommen und eine Woche lang nicht trainieren können.

Aufwärmen ist wichtig
Wenn Sie ein Bootcamp im Freien oder ein Lauftraining absolvieren, empfehlen wir Ihnen wirklich, sich zunächst gut aufzuwärmen. Ihre Muskeln sind aufgrund der kalten Außenluft weniger warm. Das macht das Bedürfnis nach einem guten Aufwärmen noch wichtiger als im Fitnessstudio. Wie Sie sich gut aufwärmen können, lesen Sie in diesem ausführlichen Artikel.

Trinken Sie genug
Ich stelle oft fest, dass Sportler in den Wintermonaten sich eines möglichen Feuchtigkeitsmangels weniger bewusst sind. Und das ist schade, denn das geht manchmal auf Kosten der sportlichen Leistung. In den Wintermonaten schwitzt man beim Sport, und manchmal so viel wie in den wärmeren Monaten wegen der gut isolierten Kleidung. Dieser Feuchtigkeitsmangel muss daher auch während und nach dem Training aufgefüllt werden. Wie Sie dies auf sinnvolle Weise tun können, lesen Sie in diesem umfangreichen Artikel über Feuchtigkeit.

Lichter bringen
Dieser Tipp ist vielen Sportlern bekannt, aber immer noch sind nur wenige Outdoor-Sportler ausreichend sichtbar – was zu Irritationen oder Unfällen führt. Als Läufer sind Sie genauso am Verkehr beteiligt wie Radfahrer und Autos. Bringen Sie ein Licht mit, damit die anderen Teilnehmer Sie gut sehen können.

Treiben Sie Sport in einem Park mit einem Bootcamp? Bringen Sie dann einen Scheinwerfer mit, damit Sie während des letzten Bäuerchens nicht unerwartet mit den Händen in den Hundepark tauchen 😀.

Back to top button