Sport

8 Tipps für ein gesundes Gleichgewicht während Ihres Urlaubs

Tipp 1: Behalten Sie Struktur in Ihrer Ernährung
Ich rate Ihnen, in den Ferien so viel Struktur wie möglich in Ihrer Ernährung beizubehalten und nicht ganz anders zu essen. Dies verhindert, dass Sie einfach etwas in den Mund nehmen, und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu viel essen.

Tipp 2: Essen Sie ruhig und genießen Sie das Essen
Wenn Sie weniger gesunde Produkte essen, versuchen Sie, sie zu genießen und ruhig zu essen. Essen Sie diese Chips oder die Käsestücke nicht. Auf diese Weise werden Sie besser wissen, wann Sie genug haben.

Tipp 3: Lassen Sie noch etwas Platz im Magen
Achten Sie darauf, dass Sie noch etwas Platz im Magen haben und sich nicht völlig vollstopfen.

Tipp 4: Hüten Sie sich davor, alles oder nichts zu denken
Eine große Fallstrick ist das so genannte Alles-oder-Nichts-Denken. Sie essen zum Beispiel zwei Tage mehr als geplant und denken jetzt, dass es sowieso keine Rolle mehr spielt. Das ist natürlich nicht wahr. Es ist besser, zwei Tage zu viel zu essen als die Tage oder Wochen danach. Nehmen Sie so bald wie möglich Ihr gesundes Gleichgewicht wieder auf und versuchen Sie, diesen Rückfall zu verhindern.

Tipp 5: Essen Sie genügend Gemüse
Ein praktischer Weg, um schneller satt zu werden, besteht darin, genügend Gemüse zu essen. Oft rate ich Leuten, die ich beaufsichtige, darauf zu achten, dass etwa die Hälfte Ihres normalen Tellers aus Gemüse besteht. Fragen Sie im Restaurant nach zusätzlichem Gemüse und bestellen Sie einen weiteren Salat.

Tipp 6: Seien Sie vorsichtig mit den Snacks und wählen Sie mit Bedacht.
Man bekommt oft mehr Kalorien, als man denkt. Zwischendurch können Snacks eine Menge Geld in die Tasche stecken. Es hilft, sich bewusster zu machen, was man isst. Nehmen Sie lieber keine Snacks zu Zeiten ein, in denen Sie etwas anderes tun als essen. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit mehr darauf richten, was Sie essen, können Sie besser erfassen, wie satt Sie sind.

Wenn Sie Lust auf etwas Leckeres haben, wählen Sie die Option mit den wenigsten Kalorien. Wählen Sie zum Beispiel Wassereis anstelle von Eiscreme. Weitere Tipps dazu, wie man kluge Entscheidungen beim Essen treffen kann, finden Sie z.B. im folgenden Artikel über das Verhalten auf Partys, im Freien und bei Getränken.

Back to top button